Die Zukunft gestalten,

wir nehmen unsere Fortbildung selber in die Hand!

 

 

9. Oktober

gemeinsam mit dem VRS NF:

DCAB -
Nicht nur in Trockenste
herrationen bedeutsam

Referentin: Dr. Katrin Mahlkow-Nerge, FH Kiel

19.30 UhrAula
Grünes Zentrum
Bredstedt
17. Oktober

weibl. AG

Kartenmachen in der Prünstuv
Karten für jeden Anlass - Weihnachten, Geburtstag, Deko

Anmeldung: 04671 - 9134-40
Koste: 12,- € / Person + Materialkosten

18.30Prünstuv
Joldelund
Na Rossieg 2
24. Oktober

gemeinsam mit dem VRS NF:

Die Steigerung der Düngeeffizienz und Stabilisierung
der Erträge beginnt im Boden
und
Güllebelebung zur Effizienzsteigerung
von Wirtschaftsdüngern

Referenten: Dr. Sonja Dreymann und Thomas Hellmann, VRS

19.30 UhrAula
Grünes Zentrum
Bredstedt
26. November

Fortbildungsveranstaltung gemäß
Pflanzenschutz-Sachkundeverordnung

Programm:
- Rechtsgrundlagen,
  Referentin Sabine Steffensen, LK
- Schadnagerbekämpfung, 
  Referent Hark Herrfurth, Fa. Hartmann
- Integrierter Pflanzenschutz im Ackerbau, 
  Referent Ludger Lüders, LK
 

Eine Fortbildung ist gem. PflSchSachkV alle 3 Jahre erforderlich.
Anmeldung:  04671 - 9134-40,
Eintritt: 15,- € (incl. Getränke)
Die Teilnahmebescheinigung wird mit einer Gebühr von 15,- €
von der LK ausgestellt.

9.00 -
13.00 Uhr
Gaststätte
Herrngabe,
Breklum
1. + 2.
Dezember


WEIHNACHTSFAHRT nach HANNOVER

Schloß Bückeburg, Weihnachtsmarkt in Hannover
Reiter- und Diensthundestaffel der Polizei
Amazone-Werk in Altmoorhausen

Anmeldung: 04671 - 9134-40

  
10. Dezember

LK-Betriebsleiter-Seminar

Photovoltaik, KleinWind und
Energieeffizienzförderung

- Photovoltaik - aktueller Stand
- Kleinwindanlagen - Rahmenbedingungen, Wirtschaftlichkeit
- Meldepflicht im MaStR
- BLE Beratungs- und Investitionsförderung
Referent: Dirk Wietzke, LK
Anmeldung: 04671 - 9134-40, Kosten: keine

9.00 -
12.30 Uhr
Aula
Grünes Zentrum
Bredstedt
11. Dezember

Veranstaltung der LK:
noch 10 Jahre Betriebsleiter und kein Hofnachfolger in Sicht:

Fahrsilo, Güllelager, Entwässerung
notwendiger Neubau oder gibt es Alternativen?

- Rahmenbedingungen - Baurecht, Gewässerschutz
- Bautechnische Situation - Alternativverfahren
- Ökonomischer Verfahrensvergleich:
   Futter: Neubau vs. Schlauchsilage bzw. Rundballen
   Gülle: Neubau vs. Pacht bzw. Nährstoffabgabe
- Betriebsbesichtigung:
   Schlauchsilage für Gras, GPS und Mais,
   Rundballenfolienzange
Referenten: Johanna Köpke, LK Untere Wasserbehörde,
                  Michael Völler, LK

Anmeldung: 04671 - 9134-40, Kosten: nur Verpflegung

9.30 -
16.00 Uhr
Koldenbüttel

(genauer Ort
nach 
Anmeldung)
31.05. -
09.06.2020

Erlebnisreise


Frankreich und die Niederlande

 Anmeldung: 04671 - 9134-40